FAQs

FAQs

Kann ein Ausländer eine Immobilie in der Türkei kaufen?

Natürlich! Wenn Sie mit TPC in Immobilien in der Türkei investieren möchten, können Sie sich darauf verlassen, dass unser professionelles Team Sie durch einen reibungslosen und problemlosen Kaufvorgang führt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen in jeder Phase des Kaufprozesses eine qualitativ hochwertige Unterstützung sowie einen After-Sales-Service, um Ihren Einkauf zu einem echten Zuhause für Sie zu machen.

Welche Unterlagen brauche ich, um eine Immobilie in der Türkei zu kaufen?

Um eine Immobilie in der Türkei zu kaufen, benötigen Sie einen Reisepass und zwei Fotos mit einer Größe von 3 cm bis 4 cm.

What is TAPU?

TAPU (Eigentumsurkunde) – ist ein Dokument, das das Eigentum an der Immobilie in der Türkei bestätigt. Ihr Dokument Nummer eins zeigt, dass Sie das Eigentum besitzen! Es enthält die physikalische Adresse der Immobilie, deren Typ, Zustand, deklarierten Wert und eine Katasternummer.

Wie erhalte ich TAPU?

Wenn Sie benachrichtigt werden, dass Ihre Urkunde zur Abholung bereit ist, müssen Sie die endgültige Unterschrift einholen. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle Zahlungen einschließlich Steuern abgeschlossen sein. Sowohl der Verkäufer als auch der Käufer treffen sich zum festgelegten Zeitpunkt für die offizielle Übertragung der Eigentumsurkunde (TAPU) im TAPU-Büro.

Die Übertragung von TAPU erfolgt in Anwesenheit eines lizenzierten Übersetzers.
Wenn Sie am Tag der TAPU-Überweisung nicht im TAPU-Büro sein können, können Sie eine Vollmacht ernennen.

Was ist ISKAN?

ISKAN – ist ein technischer Pass des Eigentums. Dieses Dokument enthält vollständige Informationen über die Immobilie: Gebäudebeschreibung, Inneninfrastruktur und Wohnungsbeschreibung.

NIEMALS EINE IMMOBILIE OHNE ISKAN KAUFEN!

Wie sieht der Kauf einer Immobilie aus?

1. Ein Verkäufer und ein Käufer unterzeichnen einen Kaufvertrag.
2. Der ausländische Käufer erhält die TIN (Taxpayer Identification Number), eröffnet ein Bankkonto und registriert die Immobilie.
3. Der ausländische Käufer übersetzt den Reisepass ins Türkische und lässt ihn notariell beglaubigen.
4. Der Käufer reicht die Unterlagen beim Katasteramt ein. Der Registrierungsvorgang dauert normalerweise nur 3-5 Werktage.
5. Der Käufer erhält TAPU. Herzliche Glückwünsche! Sie sind stolzer Besitzer einer Immobilie in der Türkei!

Need Help? Chat with us